Informationen

Liebe Eltern der Grundschule Marienwerder,

gemeinsam mit dem Hort in Marienwerder stellen wir die Notbetreuung für die Kinder, deren Eltern Anspruch darauf haben. Den Antrag und die genauen Angaben, wer Anspruch auf Betreuung hat, finden Sie auf der Webseite www.barnim.de.

Die Kinder werden nach derzeitigem Stand zwischen 07:30 und 12.15 Uhr von den Lehrkräften in der Schule und danach von den Horterzieherinnen betreut.

Es ist dringend notwendig, dass Sie uns rechtzeitig über Ihren genauen Betreuungsbedarf informieren. Bitte nutzen Sie dafür unsere Schul-E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir melden uns zügig zurück.

Kommen Sie gut durch die nächsten Tage und bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße,

Ihr Team der Grundschule

 Liebe Eltern der Grundschule Marienwerder,

ebenso wie Sie, wurden auch wir von den inzwischen in Kraft getretenen Maßnahmen überrollt.

Ab dem 18.3.2020 ist die Schule geschlossen. Kinder mit besonderem Betreuungsbedarf werden von uns und dem Hort nach Absprache betreut. Inzwischen haben die Kolleg*innen Aufgabenpakete zusammengestellt, über die wir hier informieren wollen.

Die Klasse 1 und Klasse 5 haben komplett einen Arbeitsauftrag in die Hand bekommen. Klasse 4 hat ebenfalls eine individuelle Lösung gefunden. Für alle anderen Klassen sind folgende Arbeitspakete zum Download hinterlegt.

Nun heißt es Wassermarsch für die Kinder der Grundschule Marienwerder und für die ansässigen Sportvereine der Gemeinde, die in der Sporthalle trainieren.

Durch eine gemeinsame Initiative des Schulträgers und der Schule konnte schon Mitte Mai, innerhalb kürzester Zeit, im Foyer der Sporthalle ein Wasserspender der Firma Waterlogic aufgestellt werden. Der Spender ermöglicht mit Hilfe von eignen Trinkflaschen die Entnahme von gekühltem oder zimmertemperierten stillem Trinkwasser. Einer Erfrischung während des Schultages oder nach einem anstrengenden Sportnachmittag steht damit nichts mehr im Weg.

Vielen, vielen Dank dafür und Wassermarsch! 

Veränderungen gehören zum Leben!

Schon einige Jahre gehörten Hr. Olaf Ziemann, Fr. Hannelore Kulbe und Fr. Susann Jancke zum Lehrerteam an der Grundschule in Marienwerder. Mit dem Ende des letzten Schuljahres sollte sich das ändern...

Wir möchten uns bei allen für die gute Zusammenarbeit bei der Umsetzung unserer Ideen, ob kleinere oder auch große Projekte, bedanken: Unvergessen werden u.a. die „Highlandgames“, die jährlichen Weihnachtskonzerte und Sportfeste sein! 

Wir wünschen allen Lehrern für ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute und freuen uns auf die neuen Lehrer, die zu uns gestoßen sind: Fr. Anke Brie als Direktorin, Hr. Steuck und Fr. Lehmann. Wir hoffen auf neue Ideen und eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle der Schüler!

Am 15. März 2018 startet der diesjährige Känguru-Wettbewerb der Mathematik bei dem wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus Deutschland und weltweit teilnehmen werden. Allein im letzten Jahr stellten sich deutschlandweit über 900.000 Schüler aus knapp 11.000 Schulen der Freude am mathematischem Denken und Arbeiten. 

Die Knobel- und Rätsel-Aufgaben gliedern sich in Klassenstufengruppen (3./4. sowie 5./6. Klasse) mit jeweils drei Schwierigkeitsstufen und sind als Multiple-Choice-Wettbewerb angelegt. Um die Furcht vor den "bösen" Textaufgaben zu verlieren, empfiehlt es sich einen Blick auf die Aufgaben der Vorjahre zu werfen.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Grundschule Marienwerder, die sich freiwillig dieser Herausforderung stellen möchten, viel Erfolg bei der Meisterung der Aufgaben!