Förderverein

Auch die 20. Auflage des mittlerweile traditionellen Drachenbootrennens am 08.09.2018 in Zerpenschleuse war für unser Team der Grundschule Marienwerder ein voller Erfolg. Mit 17 Mannschaften war das Feld gut und ausgeglichen besetzt. Unsere Crew „Trödelpiraten“ belegte in ihrer Kategorie den 2. Platz.

Wie immer übernahm der Förderverein der Schule die Startgebühren und die Versorgung der Schüler. Herzlichen Dank an Schüler, Eltern und Helfer, die bis zum Finale mit Herz und Engagement dabei waren.

Am 18.August 2018 hatten 23 Mädchen und Jungen ihren „großen“ Tag: Ihre Einschulung!

Die Aufregung war den Kindern, aber auch den Eltern, anzusehen! Die abgegebenen Schultüten sahen toll aus und somit wurde aus Aufregung Neugierde! Nach einem schönen Programm der Zweitklässler, die in den Schul-T-Shirts echt gut aussahen, bekamen die Kinder ihre Schultüten von Frau Jancke und Herrn Ziemann. Frau Schneiderheinze vom Förderverein der Schule übergab die, vom Förderverein gesponserten, Schul-T-Shirts. Anschließend ging es mit der Lehrerin in den Klassenraum, wo schöne Fotos entstanden. Währenddessen geduldeten sich die Familien und Gäste auf dem Schulhof, wo sie bei Obstspießen und Kaffeegeduldig auf die Kinder warteten. Auch in diesem Jahr übernahmen ehemalige Schüler die Bewirtung - was uns sehr freute!

Zu welchem Thema kann man eine Projektwoche durchführen? Diese Frage stand zu Beginn des Schuljahres in der Grundschule Marienwerder im Raum. „Nessie“ kam ins Gespräch und somit fand vom 28.05. bis 01.06.18 eine Projektwoche zum Thema „Schottland“ statt. Die Kinder konnten sich zu Land und Leuten informieren. Sie haben den Mythos zu „Nessie“ kennengelernt und bastelten an verschiedenen Stationen an ihrer typisch schottischen Kostümierung.  Außerdem entstanden tolle Mosaikarbeiten mit landestypischen Motiven (z. B. Einhorn, Distel...), die im Blumenbeet der Schule zu bewundern sind.

Den Höhepunkt fand die Projektwoche am Kindertag mit den „Highland-Games“. Dazu hatten sich auch die Lehrer im „Schottenkaro“ herausgeputzt. Der Schulleiter Herr Ziemann trug sogar einen Kilt! 

Der KSB „Tag des Sports“, bei dem unsere Schule fast jedes Jahr mit dabei war, fand in diesmal am 26. Juni 2018 im Rahmen der Sportabzeichentour des DOSB (deutscher Olympischer Sportbund) statt. Wir waren mit 35 Kindern aus den Klassenstufen 3-6 im Fritz-Lesch-Stadion in Eberswalde. Begleitet wurden die Schüler von Frau Haufe, dem Praktikanten Clemens Büttner und Herr Ziemann.

Am Dienstag, den 17.04.2018  war in Eberswalde eine Geldübergabe der Sparkasse Barnim, unser Förderverein erhielt 4000 € für die Anschaffung eines neuen Outdortrampolins. Unser besonderer Dank geht an Frau Bäsler und Frau Schneiderheinze, die durch ihr ausgiebiges und unerschöpfliches Engagement das Geld für die Schule sichern konnten.