Aktuelles

Liebe Eltern der Grundschule Marienwerder,

gemeinsam mit dem Hort in Marienwerder stellen wir die Notbetreuung für die Kinder, deren Eltern Anspruch darauf haben. Den Antrag und die genauen Angaben, wer Anspruch auf Betreuung hat, finden Sie auf der Webseite www.barnim.de.

Die Kinder werden nach derzeitigem Stand zwischen 07:30 und 12.15 Uhr von den Lehrkräften in der Schule und danach von den Horterzieherinnen betreut.

Es ist dringend notwendig, dass Sie uns rechtzeitig über Ihren genauen Betreuungsbedarf informieren. Bitte nutzen Sie dafür unsere Schul-E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir melden uns zügig zurück.

Kommen Sie gut durch die nächsten Tage und bleiben Sie gesund.

 

Herzliche Grüße,

Ihr Team der Grundschule

 Liebe Eltern der Grundschule Marienwerder,

ebenso wie Sie, wurden auch wir von den inzwischen in Kraft getretenen Maßnahmen überrollt.

Ab dem 18.3.2020 ist die Schule geschlossen. Kinder mit besonderem Betreuungsbedarf werden von uns und dem Hort nach Absprache betreut. Inzwischen haben die Kolleg*innen Aufgabenpakete zusammengestellt, über die wir hier informieren wollen.

Die Klasse 1 und Klasse 5 haben komplett einen Arbeitsauftrag in die Hand bekommen. Klasse 4 hat ebenfalls eine individuelle Lösung gefunden. Für alle anderen Klassen sind folgende Arbeitspakete zum Download hinterlegt.

Vier Jahre ist es jetzt her, dass zum ersten Mal ein mobiles Planetarium die Turnhalle der Grundschule füllte. Die hinterlassenen Eindrücke bei den Kindern veranlasste uns dazu, diese Sache regelmäßig alle paar Jahre den Schülern zu ermöglichen. So vereinbarten wir für vor den Winterferien einen Termin mit Hr. Pivovarov vom Mobilen Planetarium aus Rendsburg. Unsere zukünftigen Erstklässler aus den KITA´s in Ruhlsdorf, Zerpenschleuse und Marienwerder waren ebenfalls eingeladen sich den Sternenhimmel erklären zu lassen. Das sprach sich wohl bis zur „MOZ“ rum, die an diesem Tag sogar einen Redakteur an unsere Schule schickte (https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1780485/)!

An der Brandenburger Schulschachmeisterschaft am 9. März in Fredersdorf nahm auch eine Mannschaft der Grundschule Marienwerder teil.

Für die jüngste Wettkampfklasse (Schüler der 1. und. 2. Klasse) nominierte die Schach-AG-Leiterin Mandy Barna Luca Madel und Sean-Luca Kummerow aus der 2. Klasse sowie Tim Madel und Phillip Dieball aus der 1. Klasse in die Schulauswahl.

Für alle vier war es das erste Mannschaftsturnier. Als Ziel gab die AG-Leiterin nur aus, sich so gut wie möglich zu verkaufen und Erfahrungen zu sammeln.

Zu einem Tag der offenen Tür hatte die Grundschule in Marienwerder am 05.12.19 eingeladen. Wie schon beim letzten Mal standen die Türen der Schule an einem Nachmittag offen! So sollte ermöglicht werden, dass Eltern und Kinder einen unmittelbareren Einblick in die alltäglichen Schulabläufe bekommen. 

Schüler aus der sechsten Klassen führten die Besucher durch die Schule. In allen Klassenräumen wurde weihnachtliches Basteln angeboten. Die Besucherkinder bekamen einen Laufzettel, bei dem sie sich die einzelnen Stationen abstempeln lassen mussten, um sich zum Schluss eine „Belohnung“ abholen zu können.